Kontakt

Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Hoevelstr. 19

56073 Koblenz


Telefon: 0261 / 40630 - 40

Telefax: 0261 / 40630 - 23

E-Mail: info@shk-dienst.de

Website: www.shk-dienst.de

Umkreissuche

Bescheinigung

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

HERZLICH WILLKOMMEN

Der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rheinland- Rheinhessen begrüßt Sie auf seinem Internetauftritt.

/ Fortbildungsveranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen

Aktuelle Informationen


Sichere Weiterbildung – Es geht wieder los 

Unsere Präsenzveranstaltungen finden seit Juni 2020 unter Einhaltung der Auflagen wieder statt. 


Sicher buchen

Sollten aufgrund von Änderungen (z.B. dass regionale Beschränkungen wieder eingeführt werden), unsere Präsenzveranstaltungen doch abgesagt werden müssen, ist eine kostenfreie Stornierung oder Umbuchung auf einen späteren Termin möglich. 


Sicheres Hygienekonzept

Selbstverständlich werden wir alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigen. 


Sicherheitsabstand:

Die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Metern wird durch Anpassung der Teilnehmerzahl entsprechend der Raumgröße sichergestellt. 


Belüftung:

Die Räume können gut belüftet werden.  


Betreuung vor Ort:

Die Veranstaltungsbetreuung vor Ort sorgt für einen reibungslosen Ablauf und steht für alle Fragen zur Verfügung. 


Desinfektionsmittel:

Ausreichend Desinfektionsmittel steht zu Verfügung.


Essen und Trinken:

Ein gastronomisches Konzept gewährleistet, dass auch die Kaffeepausen und ggf. das Mittagessen den Auflagen entsprechend eingenommen werden können. 


Hygienestandard:

Erhöhte Hygienestandards in Räumen (z.B. erhöhte Reinigungsfrequenz). 

 

Achten Sie bitte auch im Sinne Ihrer Eigenverantwortung auf die Einhaltung der Abstandsregel.


___________________________________________

Wir beobachten die Situation um die Verbreitung des Coronavirus allerdings sehr genau und richten uns nach den jeweils aktuellen Maßnahmen und Empfehlungen der Behörden und führenden Institutionen. 


Änderungen vorbehalten.

________________________________________


ONLINE Wiederkehrende Pflichtschulung nach AwSV

23.02.2021
Veranstaltungsort: ONLINE  −  Veranstalter: Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen  −  Referent: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Adler

Wiederkehrende Pflicht-Schulung für die betrieblich verantwortliche Person in Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV

Hinweis:

Die Teilnahmebescheinigung gilt als Fortbildungsnachweis der betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV, der für die alle 2 Jahre stattfindenden Fachbetriebsprüfung nach AwSV erforderlich ist.


Inhalt:

Kompaktschulung 

  • Rechtsgrundlagen (insbesondere WHG und AwSV) 
  • Technische Regeln insbesondere TRwS 791
  • Heizölverbraucheranlagen
  • Ölleitungen
  • Grenzwertgeber
  • Leckanzeigegeräte

Ziel:

Fortbildung der betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV oder regelmäßige Fortbildung des an Heizölverbraucheranlagen eingesetzten Personals.


Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der ÜWG

Keine schriftliche Prüfung.


Zielgruppe:

Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV, die an einer Erstschulung nicht älter als 2 Jahre teilgenommen haben.

Diese Fortbildung ist auch für an Heizölverbraucheranlagen eingesetztem Personal (Mitarbeiter aus den Bereichen Montage und Kundendienst) geeignet.

Siehe auch Monteurschulung „Heizölanlagen in der Praxis“ Seminar S02/21.

Ausgebucht

Monteurschulung - Heizölanlagen in der Praxis

02.03.2021
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Koblenz  −  Veranstalter: Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen  −  Referent: Dipl. Ing. (FH) Andreas Adler und Alexander Salheiser

Inhalt:

• gesetzliche Regelungen, insbesondere AwSV

• Technische Regeln, insbesondere TRwS und ihre Anwendung bei Bestandsanlagen

• Komponenten der modernen Ölversorgung in Theorie und Praxis (Antiheberventil, Füllstandsanzeiger, Grenzwertgeber und Füllstandsbegrenzer)



Ziel:

Schwerpunkt der Schulung ist die Umsetzung der geltenden gesetzlichen und technischen Regelungen insbesondere in Bestandsanlagen und der praktische Um-gang mit den eingesetzten Bauteilen.

Diese Schulung gilt als Fortbildungsveranstaltung für das eingesetzte Personal (§62 (2) Nr. 3) im Sinne von §63 (1) der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) für Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach §62 AwSV.


Hinweis:

Diese Schulung gilt nicht als wiederkehrende Schulung (min. alle zwei Jahre nach §63 (1)) der betrieblich verantwortlichen Person (nach §62 (2) Nr. 2) von Fachbetrieben nach §62 AwSV!


Die Schulung wird in Zusammenarbeit mit der Firma AFRISO-EURO-INDEX GmbH und der Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke e. V. (ÜWG) durchgeführt.


Zielgruppe:

An Heizölverbraucheranlagen eingesetztes Personal


HINWEIS: 

Bitte pro Teilnehmer das digitale Anmeldeformular ausfüllen. Bitte keine Mehrfach-Anmeldungen über das Kontaktfeld.


Wiederkehrende Pflichtschulung nach AwSV

16.03.2021
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Koblenz  −  Veranstalter: Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen  −  Referent: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Adler

Wiederkehrende Pflicht-Schulung für die betrieblich verantwortliche Person in Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV

Hinweis:

Die Teilnahmebescheinigung gilt als Fortbildungsnachweis der betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV, der für die alle 2 Jahre stattfindenden Fachbetriebsprüfung nach AwSV erforderlich ist.


Inhalt:

Kompaktschulung 

  • Rechtsgrundlagen (insbesondere WHG und AwSV) 
  • Technische Regeln insbesondere TRwS 791
  • Heizölverbraucheranlagen
  • Ölleitungen
  • Grenzwertgeber
  • Leckanzeigegeräte

Ziel:

Fortbildung der betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV oder regelmäßige Fortbildung des an Heizölverbraucheranlagen eingesetzten Personals.


Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der ÜWG

Keine schriftliche Prüfung.


Zielgruppe:

Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben für Heizölverbraucheranlagen nach AwSV, die an einer Erstschulung nicht älter als 2 Jahre teilgenommen haben.

Diese Fortbildung ist auch für an Heizölverbraucheranlagen eingesetztem Personal (Mitarbeiter aus den Bereichen Montage und Kundendienst) geeignet.

Siehe auch Monteurschulung „Heizölanlagen in der Praxis“ Seminar S02/21.

Technische Regeln für Gasinstallationen (TRGI) - mehrtägiger Lehrgang

29.03.2021
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Koblenz  −  Veranstalter: Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen  −  Referent: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Adler

Der Lehrgang wird in 3 Teilen durchgeführt (100 Unterrichtseinheiten):

Teil 1: 29.03.-01.04.21

Teil 2: 19.-21.04.21

Teil 3: 22.-23.04.21


Ort:

Teil 1 und 3:

Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Hoevelstr. 19, 56073 Koblenz

Teil 2:

Berufsbildungs- und Technologiezentrum HWK; August-Horch-Str. 6-8, 56070 Koblenz


Inhalt

DVGW-TRGI 2018 Technische Regel für Gasinstallationen (DVGW G 600 (A):

• Geltungsbereich und Allgemeines

• Begriffe, Symbole und Kurzzeichen

• Leitungsanlagen, Prüfung und Bemessung

• Arten von Gasgeräten, Gasgeräteaufstellung, Verbrennungsluftversorgung und Abgasabführung

• Inbetriebnahme von Gasgeräten

• Betrieb und Instandhaltung

? Gasanwendungen in nicht häuslichen Anlagen

? Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

? Weitere mitgeltende EU-Verordnungen und -Richtlinien, Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, DGUV-Regeln, Normen, Technische Regeln des DVGW und des DVS


Ziel:

Qualifikationsnachweis des Teilnehmers zur Eintragung in ein Installateurverzeichnis entsprechend der Richtlinien für den Abschluss von Verträgen mit Installationsunternehmen (Installateurrichtlinien).


Abschluss:

Theoretische und praktische Prüfung.

Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat des LDEW / Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen.


Voraussetzungen:

Eintragung in die Handwerksrolle für das Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk (Anlagenmechaniker)

Erforderliche Nachweise (Kopie des Meister-briefes/-zeugnisses bzw. Ausnahmebewilligung oder Ausübungsberechtigung und beruflicher Lebenslauf) sind der Anmeldung beizufügen.


Zielgruppe:

Meister, Techniker, Gesellen, Ingenieure die auf Grundlage einer Ausübungsberechtigung oder Ausnahmebewilligung nach HWO oder auf Grund anderer Ausnahmetatbestände in ein Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers (Gas) eingetragen werden möchten.



ONLINE Schwarze Zahlen - leere Kasse

13.04.2021
Veranstaltungsort: ONLINE  −  Veranstalter: Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen  −  Referent: Elke Limmer Zahlwerk GmbH

Inhalt:

? Planungen im Unternehmen - Notwendigkeit und Nutzen

? Jahres-Ergebnis-Planung

? Planung von Einnahmen und Ausgaben

? Jahres-Liquiditätsplanung


Ziel:

? Erkennen von Nutzen und Notwendigkeit einer Unternehmensplanung – das Warum

? Erlernen von praktischen Ansätzen für die Erstellung einer Finanz- und Liquiditätsplanung im eigenen Unternehmen – das Wie


Abschluss:

Zertifikat des Fachverbandes SHK Rheinland-Rheinhessen


Voraussetzungen:

keine


Zielgruppe: 

Inhaber, Geschäftsführer, mitarbeitende Lebenspartner, leitende Angestellte

Weitere Seminare anzeigen

Rechtliche Hinweise:

Datenschutz
Teilnahmebedingungen für Fortbildungsveranstaltungen

____________________________________________________________

FAQs

Meine Veranstaltung wurde vom Fachverband abgesagt.

Alle Teilnehmer werden informiert und können kostenlos auf einen späteren Termin umbuchen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns jederzeit persönlich unter info@shk-dienst.de kontaktieren.

Wo und wann werde ich benachrichtigt, wenn eine Veranstaltung abgesagt wird?

Wir melden uns per E-Mail oder telefonisch bei Ihnen, sobald eine Veranstaltung abgesagt wird.

Was passiert mit meiner Anmeldung, wenn die Veranstaltung abgesagt wird?

Sie werden von uns sofort darüber informiert, wenn wir eine Veranstaltung absagen. Wir bieten Ihnen in diesem Fall Ersatztermine an, auf die wir Sie kostenlos umbuchen.

Welche Sicherheitsmaßnahmen werden vor Ort getroffen, wenn eine Veranstaltung stattfindet?

Unser größtes Interesse ist es, Ihnen als Teilnehmerinnen und Teilnehmern in unseren Seminaren wirksame und gute Lernerlebnisse zu bieten. Daher sind unsere Trainer und Referenten vor Ort besonders bemüht auf Ihr Wohlbefinden zu achten und Ihnen einen reibungslosen Ablauf Ihrer Weiterbildung zu ermöglichen.


_______________________________________________________________

Anmeldeformular

Sie können sich auch klassisch per E-Mail: info@shk-dienst.de oder per Fax: (0261) 40630-23 anmelden.

  _ANMELDEFORMULAR_Datums-neutral.pdf

Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

Hoevelstr. 19

56073 Koblenz

Telefon: 0261 / 40630 - 40

Telefax: 0261 / 40630 - 23

E-Mail: info(at)shk-dienst.de

Website: www.shk-dienst.de

Aufgrund der momentanen Corona-Situation ist die Geschäftsstelle des Fachverbandes SHK Rheinland-Rheinhessen vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen.


Sofern ein persönlicher Termin erforderlich ist, ist eine telefonische Vereinbarung im Vorfeld erforderlich.

Weiterhin ist die persönliche Abholung von Materialen aktuell nicht möglich. Die Bestellung kann telefonisch oder per E-Mail gestellt werden und wird zeitnah übersendet.


Fachunternehmerbescheinigung - online ausfüllen!

Seminarkalender

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

    Fachbetrieb finden - Handwerkersuche in Ihrer Nähe